Jump to content

Feed

1. Gameagle.DE Spieleabend

Wir planen für das erste Halbjahr 2019 unseren 1. Gameagle.DE Spieleabend (PC). Wir möchten an diesem Abend Mitglieder unserer Community dazu einladen, zusammen mit uns und andere Mitgliedern einen lockeren Abend bei einem Kartenspiel zu verbringen. Das Kartenspiel, in dem Fall der Klassiker UNO, ist nur ein Einstieg. Wir möchten den Abend so entspannt wie möglich halten weshalb wir grundsätzlich auf die Wünsche aus der Community eingehen wollen. Das beinhaltet das Aussuchen des Tages sowie der weiteren Spiele (neben UNO). Allerdings geben wir bei den Auswahlmöglichkeiten Vorgaben. Die Vorgaben zum Tag wie folgt: Freitag, Samstag oder Sonntag jeweils zwischen 18 und 22 Uhr (kann variieren) Die Vorgaben zu den Spielen: unter 10€ möglichst keine Altersbeschränkung keine Shooter (welcher Art auch immer) und keine grafikintensiven Spiele Eine Umfrage zu den jeweiligen Möglichkeiten sowie einen Diskussionsthread findet ihr im Forum Diese Abende wollen wir regelmäßig veranstalten, und auch auf unserem Twitch Kanal live streamen. Teilnehmen kann Grundsätzlich jeder, der Mitglied dieser Community ist und mindestens 16 Jahre alt. Getroffen wird sich jeweils auf unserem TS3 Server.

Chris

Chris

Parsec - Lokaler Multiplayer online

Wer kennt die Situation nicht? Ihr habt ein tolles Spiel mit einem Multiplayer-Modus und ihr würdet es gerne zusammen mit euren Freunden spielen.
Leider bietet das Spiel nur einen lokalen Multiplayer bzw. lokalen Co-Op an und eure Mitspieler wohnen zu weit weg, um sich eben mal kurz auf der Couch zu treffen. Schade, da kann man wohl nicht zusammen spielen... oder etwa doch?
Das ist in der Tat möglich und zwar mit Parsec, einer Software, die genau das verspricht. Wie kann man gemeinsam spielen?
Mit der Software von Parsecgaming könnt ihr euer Spiel einfach an Freunde streamen. Ihr benötigt also beide nur die Software und einer von euch das Spiel, das ihr spielen wollt.
Hat man sich auf der Freundesliste in Parsec gefunden kann man seinen PC zum hosten verwenden. Die Mitspieler treten dann einfach über die Freundesliste bzw. eine öffentliche Party / Lobby eurem Spiel bei.
Natürlich könnt ihr die zulässigen "Apps" (also Programme bzw. Spiele), die eure Freunde und Mitspieler verwenden dürfen festlegen. Wie das geht erklärt euch Parsec sehr gut: Das gewünschte Spiel muss offen sein und in Parsec könnt ihr dann aus einer Liste geöffneter Programme euer Spiel auswählen und der Liste der zugelassenen Programme hinzufügen. Zusätzlich könnt ihr noch die freigegebenen Eingabegeräte auswählen, d.h. sollen eure Mitspieler nur Tastatureingaben senden können oder auch Maus und Controller verwenden? Wie funktioniert die Software?
Ist es dann soweit und ihr beginnt euer Spiel ist die Technik dahinter vielleicht etwas komplexer, die Ausführung aber umso einfacher.
Der Host ist im Spiel, die Mitspieler haben sich verbunden und es geht los. Der Host streamt das Spiel, also was man sehen kann, an alle Mitspieler. Die Mitspieler senden dann ihrerseits an den Host-Computer nur noch ihre Eingaben und diese werden im Spiel umgesetzt. So als ob euer Mitspieler tatsächlich Tasten auf eurer Tastatur drückt. Unser Test
Chris und ich haben die Funktion mit Unravel Two getestet, ein Spiel, das leider nur lokalen Multiplayer anbietet. Wir konnten ohne Verzögerung spielen (Lag-frei) und auch die Übertragung der Tasteneingaben funktionierte prompt. Unravel Two ist natürlich ein Spiel, das keine besonders hohen Anforderungen an Grafikkarte und Computer stellt. Actiongeladene und physikalisch genaue Spiele könnten möglicherweise etwas verzögerter laufen, aber die nutzen in der Regel keinen reinen lokalen Multiplayer. Voraussetzungen
Grundlegende Englischkenntnisse sollten vorhanden sein, die Software ist zur Zeit leider nur auf Englisch verfügbar. Zu den Systemanforderungen gibt es bei Parsec keine genauen Informationen, allerdings lassen sich einige Einstellungen anpassen, um auch schwächeren PCs die Übertragung zu ermöglichen (wenn man diesen PC als Host-System nutzen möchte). Unser Host-System im Test verwendet als Prozessor einen i7-7700k und als Grafikkarte eine nVidia Geforce GTX 1080ti mit einem Upload von 10 mbit/s.
Links: Parsec Gaming

Phil

Phil

Teamspeak Serverstruktur aktualisiert

Wir haben für euch unsere Serverstruktur des Teamspeak 3 Servers aktualisiert. Das bedeutet im Klartext, dass wir auf einen neuen Server umgezogen sind (neues Rechenzentrum, neue Hardware). Die Subdomain ts.gameagle.services ist bereits erfolgreich auf den neuen Server umgestellt, so dass ihr auf dem jetzt aktuellen Server landen solltet. Auf dem "alten" Teamspeak 3 Server haben wir einen Hinweistext eingeblendet, falls ihr noch eine Zahlen-IP verwendet, wovon wir euch abraten. Mit der Subdomain landet ihr automatisch immer auf dem richtigen Server. Sollte der Hauptserver ausfallen können wir diese auf unser Backup-System umleiten (an einer Vollautomatisierung dieses Prozesses arbeiten wir zur Zeit). Die alte Backup-Subdomain "ts.backup.gameagle.services" bzw. "ts.backup.gameagle.de" entfällt somit und kann gelöscht werden, da sie nicht mehr betrieben wird. Euer Gameagle.DE | Team

Phil

Phil

Frohes Neues Jahr

Das gesamte Team von Gameagle.DE wünscht euch ein frohes neues Jahr 2019. Rutscht gut rein und passt auf euch auf. Ein besonderer Dank geht an @Chris für die tatkräftige Unterstützung. 2019 dürft ihr euch auf einige Neuerungen mit Servern, Spieleabenden, Livestreams und mehr freuen.

Phil

Phil

Frohe Weihnachten!

Das gesamte Team von Gameagle.DE wünscht euch frohe Weihnachten und besinnliche Feiertage!
Feiert schön und genießt  die ruhige Zeit bevor der Alltag zwischen den Jahren wieder einkehrt. Wir stehen euch auch über die Feiertage zur Verfügung.

Phil

Phil

Fallout 76 nähert sich

Falloutvember. So oder so ähnlich könnte man den November 2018 bezeichnen. Für alle Fallout Fans und atomare Apokalypsenüberleber hat das Warten bald ein Ende. Am 14.11.2018 geht es wieder los in der Vault. Worauf dürfen wir, worauf dürft ihr euch also freuen? Das Spiel ist das neunte in der Fallout Reihe und bildet das erzählerische Prequel zur Serie, beginnt also vor den anderen Teilen. Im Jahr 2102 steigen wir aus unserem gemütlichen Vault und entdecken das erste Mal Amerika nachdem vor 25 Jahren die Bomben abgeworfen wurden. In der post-apokalyptischen Welt angekommen gilt es alleine oder gemeinsam auf Erkundungstour zu gehen. Dabei ist jeder menschliche Überlebende ein anderer Spieler. Ob ihr euch jetzt anfreundet oder bekämpft hängt also von euch ab.. und auch ein bisschen von eurem Gegenüber. Man weiß ja erstmal nie, wer da vor einem steht. Co-Op wird also großgeschrieben im jüngsten Ableger der Reihe. Was uns am meisten in der Vorschau gefesselt hat ist das neue C.A.M.P. System mit dem ihr völlig frei gemeinsam mit anderen Spielern eigene Siedlungen auf der offenen Weltkarte errichten könnt (die übrigens 4 mal größer ist als in Fallout 4). Das Aufbauen alleine reicht dabei nicht aus, die Siedlung will auch gegen andere Spieler verteidigt werden. So können wir mit Atomraketensilos, die über die Karte verteilt sind, theoretisch andere Siedlungen dem Erdboden gleich machen. Durch die verwendeten Systeme ist Fallout 76 ein reines Online-Spiel, das auf dedizierten Servern gespielt wird, Internet ist hier also (mal wieder) Pflicht, in unseren Augen heutzutage aber kein Problem mehr. Nach dem Release sollen auch noch eigene Server und Modding Unterstützung nachgeliefert werden. Das große Thema Mikrotransaktionen darf oder muss auch in Fallout 76 angesprochen werden. Ja, es gibt einen Ingame-Shop in dem man für Echtgeld mal wieder Gegenstände kaufen kann. Dabei handelt es sich zum Glück aber nicht um Verbesserungen, die Vorteile im Spiel bringen würden, sondern rein um kosmetische Gegenstände, wie z.B. neue Skins für die Waffen. Ihr wollt nicht alleine durch die kahle Welt taumeln und sucht noch Mitspieler? - Dann meldet euch doch schnell und kostenlos an und schaut in unserer Fallout 76 Division vorbei.   Informationen Release: 14.11.2018 Preis: 59,99 Euro (PC) | 69,99 Euro (Konsole) - jeweils die Standardversion Genre: Online-Multiplayer-Action-Rollenspiel Plattform: PC | Xbox | PS4 Entwickler: Bethesda Game Studios Publisher: Bethesda Softworks Quellen: Bethesda   Coop Video   Trailer   C.A.M.P.   Screenshots    

Phil

Phil

Warcraft III Reforged angekündigt

2018 war es mal wieder soweit und die Blizzcon hat sich in Anaheim in Kalifornien die Ehre gegeben. Dieses Jahr wurde unter anderem Warcraft III Reforged angekündigt, also eine remastered Version des beliebten Spieleklassikers von 2002. Somit dürfen wir nach nunmehr 16 Jahren endlich wieder mit Orks und Menschen, sowie weiteren Völkern, auf die Schlachtfelder ziehen, um den Sieg zu erringen. Was wird uns also in der graphischen Neuauflage alles geboten? Frozen Throne wurde nicht vergessen und direkt integriert. Wir dürfen also auf 62 Missionen hoffen in denen wir 20 Helden steuern können. Wer in Warcraft 3 lieber DOTA oder die diversen Tower Defense Karten gespielt hat sollte auf jeden Fall auch in die neue Version reinschauen: Sowohl der Welteneditor, als auch die Custom Games kehren zurück, wir dürfen also auch vermutlich in den Remakes der beliebtesten WC3 Modifkationen unser Unwesen treiben. Warcraft III Reforged soll in zwei Versionen erscheinen. Einmal die Standardedition in der nur das Spiel enthalten ist und als weitere Version die Spoils-of-War-Edition. In der Spoils-of-War-Edition erhalten wir ein Reittier für World of Warcraft (Fleischwagen), Kartenrücken für Hearthstone, Pets für Diablo 3 und Helden für Heroes of the Storm (Jaina, Thrall, Anub'Arak, Tyrande), die auch aus dem Warcraft 3 Universum stammen. Leider gibt es noch keinen genauen Releasetermin, angepeilt ist 2019, was aber leider noch nicht gesichert ist. Es bleibt also abzuwarten ob Blizzard diesen Termin wirklich halten kann. Seid ihr auch schon heiß auf das Spiel und wollt es euch unbedingt kaufen? Dann schreibt uns doch einen Kommentar oder erstellt einen Beitrag im Forum. Wir diskutieren gerne mit euch und fachsimpeln über Fragen wie den Multiplayer und die besagten Custom Games.   Informationen Release: 2019 (nur grobe Angaben) Preis: 29,99 Euro für die Standardedition | 39,99 für die Spoils-of-War-Edition Plattform: PC Quellen: Gamestar | Blizzard   Gametrailer
Screenshots    

Phil

Phil

 

Fehlkonfiguration im Teamspeakserver

In der Ankündigung konnte tagsüber bereits nachgelesen werden, dass sich eine Fehlkonfiguration im Teamspeakserver eingeschlichen hat. Den Fehler konnten wir einigermaßen zeitnah beheben, die Domain, die wir für den TSDNS unseres Teamspeakservers verwenden hat kurzzeitig auf die falsche IP gezeigt und so konnte der TSDNS seine Aufgabe nicht korrekt ausführen. Der TSDNS leitet die Anfragen so um, dass diese beim richtigen Teamspeakserver ankommen, d.h. ihr müsst euch nur ts.gameagle.services in den Favoriten abspeichern und landet automatisch auf dem richtigen Server, ganz unabhängig von der eingestellten IP. Es empfiehlt sich also nie eine IP des Teamspeakservers zu speichern, da sich diese ändern kann. Unser TSDNS und die dazugehörigen IPs sind so eingerichtet, dass die Weiterleitung automatisch funktioniert.

Phil

Phil

 

Gameagle.DE in einem neuen Gewand

Der Umzug Wie von Einigen sicherlich bemerkt wurde sind wir umgezogen und zwar auf einen neuen Server. Ändert sich dadurch etwas? Im Grunde nicht, die Daten haben wir alle mitgenommen, diese sind also identisch mit der "alten" Seite. Vorteile des Umzugs: Auch die Homepage ist jetzt ausfallsicher. Sollte es Probleme mit dem Server geben können wir kurzfristig auf einen anderen Server ausweichen ohne, dass die Benutzer (also ihr) davon was mitbekommen sollten. Neue Optik Etwas hat sich allerdings geändert und das ist das Design. Wir wollten mit der Umstellung auch ein bisschen modernen Wind in die Sache bringen also haben wir uns von der alten Seite mit dem ekelhaft großen Header verabschiedet und in eine neue Optik investiert. Alles ist an den alten Stellen zu finden, die Navigation bietet etwas mehr Platz und so sieht man auf einen Blick wohin man möchte. Struktur und Organisation Doch damit nicht genug es folgen noch Umstellungen im Forum (die Foren werden reduziert und die Themen entsprechend verschoben) und es gibt eine neue Teamstruktur. Es wurden bereits zwei neue Testteams angelegt, wie die genaue Struktur dann aussieht schreiben wir euch noch im Forum zusammen. Mehr Funktionen Wir haben den Funktionsumfang erweitert, deswegen seht ihr bspw. die alten News nicht mehr, diese sind zur Zeit aber noch vorhanden. Mit der Erweiterung (ein Blogsystem) schreiben wir zukünftig unsere News und Artikel, die dann alle auf einer Seite angezeigt werden. Natürlich strukturiert nach Kategorien, dass man auch immer auswählen kann, was man lesen möchte. Hilfe - ich komme nicht weiter Ihr steckt fest oder findet euch nicht zurecht bzw. wollt einfach so was wissen? Dann schreibt uns doch im Forum, dort schreiben wir euch noch eine kleine Zusammenstellung mit einer Übersicht über die wichtigsten Funktionen.

Phil

Phil

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Beachte auch unsere Datenschutzerklärung.