Jump to content

Die Wartungsarbeiten sind abgeschlossen. Sollten Fehler festgestellt werden, können diese gerne im Forum gemeldet werden, dass wir sie beheben können. [29.07.20 - 19:40]

Phil

Projektleitung
  • Content Count

    420
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    23
  • TS3

    Noch nie verbunden

Phil last won the day on August 1

Phil had the most liked content!

Community Reputation

27 Hervorragend

1 Follower

About Phil

  • Rank
    Administrator

Profilinformation

  • Ort
    Goldbach, Bayern
  • primäre Plattform
    PC

Recent Profile Visitors

13937 profile views
  1. Neuer Homepageserver Wir haben unseren Homepageserver ausgetauscht und setzen jetzt auf einen dedizierten Server, zuvor wurde ein vServer eingesetzt. Dadurch können Anfragen, auch viele gleichzeitig, deutlich schneller verarbeitet werden und wir haben bei internen Tests eine deutliche Verbesserung der Ladezeiten der Seite selbst und bspw. der Galeriebilder festgestellt, was eines der Ziele war. Zudem haben wir noch einige veraltete Tabellen der Datenbank bereinigt und alle Tabellen auf den gleichen Stand gebracht, was eine stabilere Datenverarbeitung ermöglichen sollte. Unser Mailsystem haben wir bei dieser Gelegenheit überarbeitet, so dass wir euch noch schneller auf Anfragen / E-Mails antworten können. Discord Integration Als neue Anwendung hat eine Discord Integration den Weg auf die Homepage gefunden (ein Dank geht an @Chris). Es ist euch ab sofort möglich euch mit eurem Discord-Konto hier anzumelden, ihr müsst also kein zusätzliches Konto für die Homepage erstellen. Es wird ein Konto für euch auf der Homepage angelegt und die Anmeldedaten werden von Discord zur Verfügung gestellt, ihr könnt euch aussuchen, ob ihr euren Discord-Namen übernehmen oder einen eigenen Namen aussuchen wollt. Veraltete Anwendungen Wir haben einige veraltete Anwendungen entfernt (entfernen müssen). Manche der Anwendungen bzw. Plugins wurden nicht mehr entwickelt bzw. haben Fehler verursacht oder wurden schlichtweg nicht mehr benötigt. Den größten Wermutstropfen bildet hier für uns die Twitch Integration. Die Anwendung wurde vom Entwickler aufgegeben, der die Software nicht auf die "neue" Twitch-API umgestellt hat, die seit ca. 6 Monaten eine neue Form der Authentifizierung erfordert. Wir können euch ab sofort (und bis auf Weiteres) leider keine Anmeldung auf der Homepage mit eurem Twitch-Konto mehr anbieten. Zudem mussten wir auch die Integration von Livestreams auf der Homepage abschalten. Solltet ihr auf der Homepage nur mit eurem Twitch-Konto angemeldet sein schreibt uns eine kurze Mail, wir helfen euch dann weiter. Für Rückfragen stehen wir euch wie immer im Forum zur Verfügung. Einzelheiten zu den durchgeführten Arbeiten könnt ihr im Changelog nachlesen: Euer Gameagle.DE | Team
  2. Verstärkung des Homepageserver Leistung des Homepageserver wurde von einem vServer auf einen dedicated Server gehoben schnellere Ladezeiten der Seite und Bilder stabilere Abarbeitung einer hohen Anzahl an gleichzeitigen Anfragen Neustrukturuierung des Mailserver Datenbank überarbeitet und ausgebessert Discord als Anmeldedienst zukünftig ist eine Anmeldung auf der Homepage mit dem Discord-Konto möglich Verknüpfung von Discord & Homepage Gruppen werden synchronisiert ausgewählte News- und Forenthemen werden direkt auf Discord eingestellt Twitch Integration deaktiviert die Anwendung wurde seitens des Entwicklers aufgegeben Anmeldedienst (bis auf Weiteres) deaktiviert - keine Anmeldung über Twitch mehr möglich Integration von Livestreams auf der Homepage entfernt diverse Zusatzsoftware entfernt Anwendungen / Plugins die nicht mehr entwickelt / nicht mehr benötigt werden wurden entfernt
  3. Ja genau, damit habe ich quasi den "Puffer" umgesetzt ohne noch zusätzliche Berechnungen im Code zu haben 😛 Der Teufel liegt manchmal im Detail
  4. Super, wenn es funktioniert 🙂 Dass die Kühler angehen sobald die Raumtemperatur überschritten wird ist Absicht, du könntest natürlich einfach den Abfragewert bei activate (298) auf 302 setzen. Dann prüft er eine Abschaltung unterhalb von ~28 °C, die aber erst durchgeführt wird, wenn der Raum < ~ 22 °C ist. Somit würden die Kühler erst anschalten, wenn du > ~ 28° C bist. Ja im Spiel ändert sich während der Entwicklung regelmäßig was 😛 Leider sind viele von den älteren Videos stellenweise veraltet. Gruß Philip
  5. Alles klar 🙂 Wie du vllt gelesen hast sind wir aktuell mit Wartungsarbeiten der Server beschäftigt. Ich überlege mir eine Schaltung und schreibe dir dann morgen oder Montag nochmal einen Vorschlag. Ich habe Stationeers aktuell leider nicht mehr installiert, ich teste die Schaltung also erstmal nur theoretisch. P.S. Ich habe mal schnell was zusammengeschustert, hatte aber noch keine Zeit es zu testen, wenn du möchtest kannst du es mal probieren: GasSensor1 ist der Raumsensor GasSensor2 ist der Außensensor Memory ist ein Logic Memory Kit alias GasSensor1 d0 alias GasSensor2 d1 alias Memory d2 alias Toggle r0 alias Temp1 r1 alias Temp2 r2 start: # read temperatures and current memory setting l Temp1 GasSensor1 Temperature l Temp2 GasSensor2 Temperature l Toggle Memory Setting # if memory is 0 jump to activate beqz Toggle activate # if memory is not 0 jump to deactivate j deactivate # check conditions and activate if possible activate: # if the outside is > 179,85 C restart bgt Temp2 453 restart # if the room is < 24,85 C deactivate blt Temp1 298 deactivate # if in temp range start coolers s Memory Setting 1 j restart # check conditions and deactivate if needed deactivate: # if outdoor is < 179,85 C check room brlt Temp2 453 4 s Memory Setting 0 j restart # if room is > 21,85 C restart bgt Temp1 295 restart s Memory Setting 0 j restart restart: yield j start Lade Innentemperatur in Temp1 Lade Außentemperatur in Temp2 Lade den Wert aus Memory in Toggle Wenn Memory = 0, dann springe zu activate, ansonsten (Memory != 0) springe zu deactivate activate: Wenn die Außentemperatur größer als 179,85° C ist, dann springe zu restart Wenn die Raumtemperatur kleiner als 24,85° C ist, dann springe zu deactivate (erst hier wird geprüft ob wir unterhalb des "Pufferwertes" von 21,85 ° C sind. So verhindern wir ein Geklacker, weil erstmal bis auf 21,85 ° runtergekühlt wird bevor tatsächlich abgeschaltet wird Wenn beide Voraussetzungen fehlschlagen (die Außentemperatur ist also unterhalb von 179,85 ° und die Raumtemperatur ist über 24,85 ° dann setze Memory auf 1) Springe zu restart deactivate: Wenn die Außentemperatur < 179,85° C liegt prüfe die Raumtemperatur (brlt = relativer Sprung 4 Zeilen weiter, Kommentarzeilen werden mitgezählt), ansonsten (> 179,85°) setze Memory auf 0 und springe zu restart Wenn die Raumtemperatur noch > 21,85 ° C ist dann springe zu restart, ansonsten setze Memory auf 0 und springe zu restart restart: selbsterklärend, das kennst du ja schon. Warte 1 Servertick und springe wieder nach oben zum Start Das Logic Memory Kit wird an den Eingang eines Batch Writer (Verbundschreiber) angeschlossen, der diesen Wert an die An/Aus Variable der Kühler überträgt, wir steuern damit also ob die Kühler an oder aus sind. Die Kühler werden quasi nur angeschaltet, wenn die Außentemperatur < 180° C und die Raumtemperatur > 25° C ist. Wenn der Kühler läuft wird geschaut ob die Außentemperatur noch niedrig genug, also < 180° C und die Raumtemperatur noch oberhalb unserer Pufferschwelle, also > 22° C ist. Bei jedem Neustart werden dann sowohl die Temperaturen als auch der aktuelle Zustand des Memory Kit ausgelesen und somit jede 1/2 Sekunde neu bewertet und entsprechend gesteuert. Beim durcharbeiten ist mir spontan jetzt kein Denkfehler aufgefallen, ich kann aber nicht garantieren, dass nicht doch irgendwo der Wurm drin ist, dafür müsste ich das Script erst testen. Den Test schaffe ich aber, wie gesagt, leider erst morgen oder am Montag
  6. Huhu und Willkommen im Forum, erstmal nur für das Verständnis: Du möchtest deine Basis kühlen, wenn die Außentemperatur gering genug ist, damit du keine Wärme aus der Luft außerhalb der Basis ziehst? Hast du normale Klimaanlagen oder arbeitest du über ein Rohrsystem mit Radiatoren + Ventilatoren (die Kühleinheiten) und lässt die Radiatoren dann die heiße Luft des Kühlgases mit der Außenluft ausgleichen? Verwendest du einen Batch Writer (Verbundschreiber) um alle Maschinen zur Kühlung gleichzeitig zu bedienen? Ich kann mich gerne mit ransetzen und eine Lösung erarbeiten ? So spontan würde ich wie folgt vorgehen: Je einen Gassensor für Außen- und Innentemperatur Ventilatoren / Klimaanlagen für die Kühlung des Raumes Radiatoren außen an der Station, die mit dem Rohrsystem der Ventilatoren / Klimaanlagen verbunden sind, um die Abwärme abzutransportieren Einen Batch Writer (Verbundschreiber) aufbauen, der ein Signal vom Programm empfängt (1 / 0) und das an alle angeschlossenen Ventilatoren / Klimaanlagen senden Prüfen ob die Außentemperatur niedrig genug ist Wenn die Außentemperatur niedrig genug ist die Innentemperatur prüfen Wenn die Innentemperatur über dem Wunschwert ist die Kühlung starten bis zum Wunschwert (Kühlung erst dann wieder starten, wenn ein Puffer oberhalb der Wunschtemperatur erreicht ist bspw. + 10° K) Die Kühlung abschalten sobald der Wunschwert im Raum erreicht wurde Gruß Philip P.S. Unter findest du eine kleine Anleitung von mir, wie man automatisch heizt und kühlt, um die Raumtemperatur stabil zu halten. Verwendet werden hier die Wall Cooler (Ventilatoren) und die Heizungen. Du kannst ja mal reinschauen, wenn du möchtest und dir Ideen holen. Man müsste die Steuerung nur umbauen, um auch einen Außensensor abzufragen. Kleiner Tipp: Wenn ich dich nicht falsch verstanden habe reichen ein paar Wall Cooler aus, die die Raumtemperatur nach außen transportieren. Das Rohrsystem selbst gibt zwar etwas Wärme ab, wenn die Kühlgase zu heiß sind, aber das hält sich normal in Grenzen. Damit ist es prinzipiell egal wie warm es draußen ist, weil einfach nur die Kühlleistung sinkt, wenn die Gase im Rohr zu heiß sind. Die Rohre müssen natürlich erst einmal mit Gas gefüllt werden (es empfiehlt sich in der Regel das X-Gas / Pollutant, weil es ohnehin "Abfall" ist und angeblich die beste Wärmeleitung bietet). Bin aber natürlich auch da, wenn du gar nicht weiter kommst ?
  7. Wer sich gestern gewundert hat, dass manche unserer Dienste (u.a. auch der Teamspeak-Server oder Discord) zeitweise nicht erreichbar waren: Bei Cloudflare lag ein Konfigurationsfehler vor, der dazu führte, dass weltweit mehrere Webseiten und Dienste nicht mehr verfügbar waren. Cloudflare ist ein Dienstanbieter u.a. für DNS-Routing, also das Weiterleiten von Internetadresse auf die jeweiligen IPs der Server, auf denen Webseiten und/oder Dienste laufen. Durch den Fehler konnten die Internetadressen nicht mehr richtig aufgelöst werden und die benötigten Server wurden somit nicht gefunden. Etwa 80% unserer Internetadressen wickeln wir für die DNS-Verwaltung über Cloudflare ab, da es üblicherweise eine sehr schnelle und ausfallsichere Dienstleistung ist. Unsere Homepage war von diesem Fehler nicht betroffen, da wir hierfür kein Cloudflare nutzen. Die Ausfallzeit betrug nur etwa eine halbe Stunde, aber der weltweite Netzwerkverkehr benötigte etwas länger und alle Dienste sollten wieder wie gewohnt erreichbar sein. Zum Nachlesen: Golem Euer Gameagle.DE | Team
  8. Der Server wird nächsten Monat mangels Interesse abgeschaltet. Thema geschlossen.
  9. Wir sind natürlich auch in Star Citizen unterwegs, genauer seit 2013 (meine Wenigkeit), und haben dort auch eine Organisation gegründet, die Transgalactic Corp. Wir wollen uns in dieser Organisation später im Spiel mit den Bereichen Handel und Fracht- /Personentransport und ggf. im Bereich Entwicklung bewegen (abhängig davon wie und ob Forschung / Entwicklung später im Spiel implementiert ist). Wir haben uns (aktuell) die Zielrichtung des lockeren Rollenspiels gesetzt, d.h. im Spiel werden wir uns Rollen für die Charaktere ausdenken und diese ausspielen. Das ist aber keineswegs verpflichtend und es kann gerne zwischen normalem Spiel "außerhalb" des Charakters und des Charakters selbst gewechselt werden, sprich wir unterhalten uns auch normal im Spiel und nicht immer in der Rolle. Vielleicht ist von euch auch jemand in Star Citizen unterwegs und sucht noch nach einer Organisation, in der man zusammen durch das Universum streifen und die großen Schiffe besetzen kann. Star Citizen zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass nicht jeder ein eigenes bzw. einzelnes Schiff fliegt, sondern, dass man sich auch zusammentun kann um die unterschiedlichen Stationen und Geschütze in den größeren Schiffen zu besetzen. Unser Flotte umfasst aktuell folgende Fahrzeuge und Schiffe. Schiffe Anvil Carrack Expedition (Erkundung) - Multicrew-Schiff Anvil Pisces Expedition (Erkundung) - Sub-Schiff der Anvil Carrack Anvil Terrapin (Erkundung) Anvil Arrow (Kampfschiff) Freelancer DUR (Erkundung) Drake Caterpillar (Frachtschiff) - Multicrew-Schiff Rover MISC Ursa Rover Tumbril Cyclone RN Greycat Buggy Sonstige Fahrzeuge Drake Dragonfly Wir spielen aktuell im PU (die Live-Version) und im PTU (das Test-Universum) recht aktiv und verfolgen die Entwicklung. Dabei reisen wir zu neuen Orten, die in das Spiel eingebaut werden und testen verschiedene Schiffe, die bspw. über den Verkauf / die Vermietung im Spiel zusätzlich, vorübergehend beschafft werden können. Das Spiel wird während der Entwicklung immer wieder "gewiped", d.h. der persönliche Fortschritt wird zurückgesetzt. Die Schiffe, die man mit Geld gekauft hat bleiben jedoch erhalten. Wenn ihr also auch Interesse an Star Citizen habt oder es vielleicht schon spielt und gerne gemeinsam umherfliegen wollt meldet euch doch einfach hier oder auf Discord und wir können zusammen als kleine Flotte das Universum sicher machen.
  10. Phil

    The Division 2: Warlords of New York

    Na da bin ich mal gespannt, was alles Neues auf uns wartet bzw. wie es umgesetzt wird ? Ich schätze wir müssen doch mal die eine oder andere Runde durch New York streifen.
  11. Phil

    Gameagle.DE Spieleabend

    until
    Es ist wieder soweit! Der nächste Gameagle.DE Spieleabend steht an. Ihr könnt euch auch gerne hier für die Veranstaltung anmelden. Die Ankündigung zum Spieleabend findet ihr im Feed Wenn ihr euch an der Diskussion beteiligen möchtet oder Vorschläge / Anregungen habt könnt ihr im Forum was dazu schreiben Spiele die aktuell dabei sind wären: Monopoly Uno Cluedo Weitere Spiele können natürlich auch in die Auswahl mit aufgenommen oder gespielt werden. Die Endzeit ist kein absolutes Ende, wenn wir länger spielen, dann spielen wir einfach länger ?
  12. Ich werfe einfach mal noch Secret Neighbour in den Raum. Kostenpunkt ~ 16 € (etwas über unserem Limit). Ist ein witzigen asynchrones Co-Op Spiel mit 4 Kindern gegen Willi den bösen Nachbarn. Ziel ist es in den Keller zu kommen, dafür müssen die Kinder Schlüssel finden, die im Haus versteckt sind. Der Nachbar selbst ist auch ein Kind, kann sich aber enttarnen, wenn sich eine günstige Gelegenheit bietet und die Kinder einfangen.
  13. Update auf neue Version Sicherheitsupdate diverse Fehlerbehebungen Aktualisierungen 4 Erweiterungen und 5 Zusatzprogramme aktualisiert Design aktualisiert (keine sichtbaren Änderungen - Kompatibilität mit der aktuellen Softwareversion) Fehlerbehebungen bei eingebetteten Links zu Divisionen Gruppen hat das Vorschaubild teilweise Informationen der Gruppe verdeckt Discord @Chris (danke dafür) Rollen überarbeitet und vereinfacht Verbindung zu Twitch hergestellt (Abonnenten erhalten automatisch eine Abonnenten-Rolle) Channel neu strukturiert und aufgearbeitet Theme Update auf die neueste Version geänderte Dateien auf Inkompatibilitäten geprüft und bereinigt
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Beachte auch unsere Privacy Policy.